Einsatz Nr. 16/2021

Stichwort: H2-VU Überschlag

Einsatzort: Villingen, Kreuzstraße

Alarmzeit: 26. Februar, 7.08 Uhr

Eingesetzte Kräfte: FF Hungen, FF Villingen, FF Nonnenroth, Rettungswagen Hungen, Notarzt, Polizei, Stadtbrandinspektor, stellv. Stadtbrandinspektor

Bericht:  An diesem Freitagmorgen kam es am Ortseingang von Villingen, aus Richtung Ruppertsburg, zu einem Verkehrsunfall. Alarmiert wurden die Einsatzkräfte von Villingen, Hungen und Nonnenroth zu einem PKW, der sich überschlagen hatte. Erste Meldungen lauteten, das der Fahrer nicht einklemmt sei, allerdings stellte sich heraus, dass dies doch der Fall war. Bei Eintreffen des ersten Villinger Feuerwehrfahrzeugs war der Rettungsdienst bereits am Auto und versorgte den Fahrer. Die Feuerwehren aus Nonnenroth und Villingen sperrten die Straße ab und die Feuerwehr Hungen befreite den Fahrer mittels hydraulischem Rettungsgerät aus seinem Fahrzeug. Nach dem dieser an den Rettungsdienst übergeben war, reinigte man noch die Fahrbahn von Scherben und weiteren Unfalltrümmer. Im Anschluss daran wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und die Feuerwehren konnten die Einsatzstelle verlassen (Text: Feuerwehr Villingen)

unfall1

unfall2

unfall3

unfall4